Bertha-Boesner-Kunstpreiszurück

Bertha von Suttner setzte sich zeitlebens unermüdlich für den Frieden ein. Wir sind glücklich, als Schule ihren Namen tragen zu dürfen. Ihr zu Ehren – und, vor allem, weil Frieden so ein unschätzbar hohes Gut ist – haben wir den ‚Bertha-Boesner-Kunstpreis‘ ins Leben gerufen, dessen Thema 2017 „Krieg und Frieden“ hieß.

An dieser Stelle herzlichen Dank an die Firma boesner und den Elternbeirat, die mit ihrem Sponsoring den Preis biennal ermöglichen!

Wir gratulieren den Gewinnern:

Erster Preis: Vanessa-Mae Schuck, Q11

Zweiter Preis: Gustav Ernst, 8a

Dritter Preis (zweimal): Franziska Flitsch, Q12; Lisa Helbig, Q11

Unterstufenpreis: Marie-Len Eckel, Lotte Kiefert, Amelie Barraud und Laura Moser, 5c

Organisation: Lore Kindermann