Französische Schüler am BvSGzurück

Zum 32. Mal findet der Austausch mit dem Lycée Jean XXIII in Quintin statt.

Sechzehn Mädchen und sechs Jungen aus der ‚Seconde‘ unserer Partnerschule Jean XXIII in Quintin/Bretagne verweilen derzeit bei uns. Herr Lörz führte die interessierten Schüler sehr informativ durch das Schulgebäude und bei anschließenden Unterrichtsbesuchen konnten diese einen ersten Eindruck vom deutschen Schulsystem gewinnen.

Untergebracht sind sie in der jeweiligen Familie ihrer Partner aus den Klassen 9a und 9c, die im Juni 2018 zum Gegenbesuch nach Frankreich aufbrechen werden.

Das Programm ist wieder sehr vielfältig: Neben dem Klassiker Schloss Neuschwanstein stehen Stuttgart, München, das Steiffmuseum in Giengen, der Blautopf und das Schulmuseum in Ichenhausen auf dem Programm.

Auch wenn das Novemberwetter sich von seiner regnerischen Seite zeigt, die Stimmung ist gut, und viele Freundschaften nehmen bereits ihren Lauf.

In München besichtigten die Franzosen die BMW-Welt, genossen auf dem Olympiaturm die Aussicht auf die Stadt, schlenderten über den bereits weihnachtlich angehauchten Marienplatz, durch die Sendlinger Straße zur Asamkirche, bestaunten den Viktualienmarkt und warfen einen Blick ins Hofbräuhaus. Mehrere FC Bayernfahnen werden in Bälde in der Bretagne Einzug halten….

Großen Spaß hatten unsere französischen Gäste sichtlich im Schulmuseum Ichenhausen.

Mit dem Besuch des Steiffmuseums in Giengen, dem Eintauchen in die Ritter Sport Kunst- und Schokowelt und einem krönenden Abschluss in Füssen mit dem Schloss Neuschwanstein unter stahlblauem Himmel, Sonne und 5cm Neuschnee werden sicherlich alle sehr schöne und langanhaltende Erinnerungen an ihren Aufenthalt bei uns mit nach Hause nehmen.

Beim Abschied gab es Tränen…… Das ist erfahrungsgemäß immer ein Garant für eine gelungene Begegnung.