Rückblick – Homestay 2017zurück

US-Amerikaner zu Besuch am BvSG

Seit nunmehr neun Jahren besuchen Schülerinnen und Schüler aus den USA im Rahmen des People to People Programms auch usere Schule. People to People will der Völkerveständigung dienen und bietet den Amerikanern eine Europareise, bei der sie auch für drei Tage zu Gast bei Familien unseres Gymnasiums sind. Dieser sogenannte Homestay ist der heimliche Höhepunkt der Sightseeing-Reise und eine spannende Angelegenheit für beide Seiten. Die altersgemischte Gruppe aus 16 Gästen wurde herzlich willkommen geheißen und verbrachte vom 07.07 bis 10.07. schöne Sommertage in Neu-Ulm. Neben der Sprachpraxis in Realsituationen – die Gäste sprechen in der Regel überhaupt kein Deutsch – und dem kulturellen Austausch enstehen dabei oft langjährige Kontakte über soziale Netzwerke und manchmal auch Gegenbesuche. Trotz der bedauerlichen Kürze ist es immer wieder ein lohnender Besuch, wie auch das obige Bild vor der Abreise zeigt.

Ingo Sand